Fundorado

  • Sexportale

    • 1. Fundorado – Das GEILE LILA!
    • 2. Deine Erotik Community – nowyoo.com
    • Dein Privatcam-Portal!
    • 3. Veeodee
    • 4. Sadorado
    • 5. YooFlirt
  • Private Amateure

  • Sexy, funny & more!

  • Archive

  • « | Home | »

    Vibrator macht sich selbstständig!

    Von FunBlogger | 19.Juni 2014

    Vibrator macht sich selbstständig!Der hat gesessen – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Im US-Bundesstaat Kansas kam laut n24.de eine Frau mit Schmerzen im Unterleib in die Notaufnahme. Soweit nichts Ungewöhnliches. Aber der Grund für die Schmerzen ist dafür umso skurriler: Ein noch in ihr befindlicher fingergroßer Dildo war nämlich das Problem.

    Die Ärzte vermuteten daraufhin, der Dildo stecke noch in der Vagina oder im Anus. Weit gefehlt! Denn die Frau schob den Vibrator aus Versehen in ihre Harnröhre. Erst nach einer eingehenden Untersuchung glaubten die Ärzte der Frau ihre unglaubliche Geschichte.

    Allein schon deshalb empfehlen wir allen Frauen, auf Nummer sicher zu gehen und nur Dildos mit den stattlichen Lexington-Steele-Maßen (Mister 40 Zentimeter) zu ordern. Wie zum Beispiel Inga Devil. Unser hemmungsloses F-Girl hat sogar einen ganzen Karton voll mit diesen Riesen-Dödeln.

    Und damit auch die Männer nicht leer ausgehen in Sachen Sextoys, empfehlen wir fiXXXi – die neue und gefühlsechte Verwöhn-Vagina mit „Noppentunnel“… und garantiert schmerzfrei! 😉

    Kommentare geschlossen.

    Über FunDorado: Impressum/Kontakt | AGB | Jobs | Info | Service & Hilfe | Datenschutz | Sexinfo | Pornostars | Webmaster